Yamaha ASV-3 mit Airbag (Archivversion) Immer oben bleiben

In Japan hat Yamaha den Roller ASV-3, der auf dem Maxam 250 basiert, präsentiert. Der Scooter ist eine Forschungsstudie und hat einen gegenüber dem ASV-2 aus dem Jahr 2000 weiterentwickelten Airbag mit mehreren Kammern (MOTORRAD 26/2000). Durch Unfallanalysen am Computer und Crashtests entstand ein Airbag, der sehr nah beim Fahrer platziert ist. Eine Platte unterhalb des Lenkers soll den aufgeblasenen Airbag in Position halten, damit der Unterkörper des Fahrers bei einem Aufprall nicht abhebt. www.yamaha-motor.de.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote