Yamaha FZ1 / FZ1 Fazer (Top-Test) (Archivversion) War sonst <br /><br /> noch was?

Plus
Trotz ausladenden Brückenrahmens recht kleiner Wendekreis
Platz für Bügelschloss unter der Sitzbank
Federelemente mit weitem Einstellbereich der Dämpfung
Federvorspannung am Federbein mit
Hakenschlüssel leicht einstellbar
Gut dosierbare, kräftige Hinterradbremse
Minus
Kupplungshebel nicht einstellbar
Vibrationen trotz Gummilagerung von
Fußrasten und Lenker
Gabel-Einstellschrauben schlecht
erreichbar
Tank lässt sich nur mit viel Geduld
wirklich voll tanken
Fahrwerkseinstellungen (Klammerwerte Fazer)
Gabel:
Federvorspannung
sechs (fünf) Ringe sichtbar,
Zugstufe sechs (fünf) Klicks auf,
Druckstufe acht (acht) Klicks auf
Federbein:
Federvorspannung Stufe eins (eins),
Zugstufe fünf (fünf) Klicks auf

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel