Yamaha FZR 750 R / OW 01 (GK) (Archivversion)

Yamaha FZR 750 R (OW 01)Technische DatenMotorWassergekühlter Vierzylinder-Viertakt-Reihenmotor, zwei obenliegende Nockenwellen, fünf über Tassenstößel betätigte Ventile pro Zylinder, kontaktlose Transistor-Zündanlage mit digitaler Zündverstellung, vier Mikuni-Gleichdruckvergaser, 0 38 mm, Exup-System, Drehstromlichtmaschine 440 Watt, Batterie 12V/8Ah, Sechsganggetriebe, E-Starter.Bohrung x Hub 72 x 46 mmHubraum 749 cm3Verdichtungsverhältnis 11,4:1Nennleistung 100 PS (74 kW) bei 11250/minMax. Drehmoment 6,7 kpm (66 Nm) bei 7750/minFahrwerkBrückenrahmen aus Aluminium, Telegabel, Standrohrdurchmesser 43 mm, mit verstellbarer Federbasis, Zug- und Druckstufendämpfung, Aluminium-Hinterradschwinge, Zentalfederbein hinten, mit verstellbarer Zug- und Druckstufendämpfung, Doppelscheibenbremse mit Vierkolben-Festsätteln vorn, 0 320 mm, Scheibenbremse hinten, 0 210 mm, Leichtmetall-Gußräder.Federweg vorn/hinten 130/150 mmMaße und GewichteNachlauf 100 mmRadstand 1445 mmSitzhöhe 785 mmTankinhalt/Reserve 19/4 LiterGewicht vollgetankt 215 kgZul. Gesamtgewicht 310kg TestwerteHöchstgeschwindigkeit Solo 234 km/hBeschleunigung 0-100 km/h Solo 4,6sekVerbrauch 9,2 LiterKraftstoff Normal bleifrei Ersatzteil-PreiseSturzteileKupplungshebel 25 MarkBemshebel 51 MarkHauptbremszylinder vorn 134 Mark Lenkerhälfte mit Klemmung 447 Markein Rückspiegel 80 MarkBlinker vorn 50 MarkTachometer 277 MarkDrehzahlmesser 427 MarkScheinwerfer komplett 309 MarkFußraste links mit Träger 245 MarkGabelstandrohr 292 MarkSchutzblech vorn 184 MarkVorderradfelge mit Radlager 924 MarkAuspuffanlage komplett 1346 MarkHinterradschwinge 1619 MarkTank 2846 MarkSitzbank mit Heckteil 2704 MarkRahmen komplett 5554 MarkVerkleidungsoberteil mit Scheibe 1993 MarkMotorgehäusedeckel rechts 132 MarkMotorgehäusedeckel links 573 MarkVerschleißteileKettenkit 896 MarkBremsbeläge vorn un hinten 172 MarkKupplungsreibscheiben, ein Satz 260 MarkFederbein hinten 1650 MarkZylinderkopfdichtung 57 MarkLenkkopflager komplett 120 MarkLuftfilter 74 MarkÖlfilter 19 Mark Stärken und SchwächenStärkenDynamischer Motor( im offenen Zustand)Hoher PrestigewertSchwächenTeure OriginalteileZu wenig eigenständiges Aussehen (gegenüber den anderen FZR-Modellen)Zum Reisen zu unbequem Test in MOTORRAD1Test 2/1988Fahrbericht 2/1989Vergleichstest 16/1989Vergleichstest 24/1989 Reifenfreigaben Typ 3PJvorn hinten 120/60 ZR 17 180/55 ZR 17Bridgestone BT 50 F Bridgestone BT 50 RDunlop Sportmax II D 204 F Dunlop Sportmax II D 204Metzeler ME Z1 Front Metzeler ME Z1Michelin A 59 Micheln M 59Pirelli MTR 01 Pirelli MTR 02Fußnoten:1Tests können beim Verlag bestellt werden, Telefon siehe Kasten auf Seite xxx.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote