Yamaha MT-01 SP Limitiertes Sondermodell

Foto: Yamaha
Für 2009 bietet Yamaha eine limitierte Sonderversion ihrer Zweizylinder-Wuchtbrumme MT-01 an. Die sicherlich wichtigste Änderung zum Serienmodell ist das Öhlins-Fahrwerk. Die Federungs- und Dämpfungseigenschaften der 43mm starken Öhlins-Telegabel und des Öhlins-Federbeins sollen laut Yamaha die Fahreigenschaften deutlich verbessern. Außerdem soll der Fahrspaß in Verbindung mit den montierten Pirelli Diablo Rosso-Reifen nochmals erhöht werden.

Während die Standard-MT-01 einen Lenker mit 25,4 mm Durchmesser besitzt, hat die MT-01 SP einen auf 28,6 mm verstärkten, konifizierten Lenker. Zusammen mit den neuen aus Aluminium gefrästen Lenkerklemmungen will Yamaha die bullige Erscheinung der MT-01 noch mehr hervorheben. Die Sitzposition soll sportlich komfortabel sein.

Ziel von Yamaha war es, den sportlichen Charakter des Motorrads stärker zu betonen. Dazu wurde die MT-01 SP auch optisch aufgepeppt. Die rot-weiße Lackierung, die zweifarbig abgesetzte Sitzbank und die goldfarbenen Felgen unterstreichen dieses Bemühen. Zudem wurden einige ausgewählte Motor- und Chassisteile verchromt und die Schalldämpfer mit einem Nano-Schutzfilm überzogen.

Die für Deutschland vorgesehenen 20 Exemplare sind ab Juni erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung steht zurzeit noch nicht fest.
Anzeige

Foto-Shows zur Yamaha MT-01

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel