Yamaha TDM 850 (GK) (Archivversion)

Meine TDM hat jetzt 24 500 Kilometer auf dem Buckel. Bis jetzt wurden neben Verschleißteilen die Tachowelle und die Gabeldichtringe ausgetauscht. Der Benzinverbrauch liegt zwischen 6,5 und zehn Litern - wo bleibt der Zusatz-Anbautank aus dem Zubehör? Dennoch, warum die Düsennadel tiefer setzen, wenn mehr Luft ins uftfiltergehäuse dringen kann? Mit einem K&n-Luftfilter und der Remus-Auspuffanlage ist im unteren Drehzahlbereich mehr Leistung vorhanden, hierdurch wirkt der fünfte Gang nicht mehr zu lang übersetzt. Mein Wunschmotorrad wäre eine 1200er TDM mit maximal 230 Kilogramm und Riemenantrieb samt Einarmschwinge.Stephan Schöttler, Köln

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote