Yamaha XT 550 (GK) (Archivversion)

XT 550-Fahrer/innen sind über das Graumaus-Image ihres Untersatzes erhaben. Denn sie wissen die Qualitäten in Sachen Zuverlässigkeit und leichter Manövrierbarkeit ihrer Maschine zu schätzen.

Meine XT 550 ist Baujahr 1983 und hat 96000 Kilometer auf dem Tacho. Bereift habe ich sie mit dem Metzeler Enduro 1 vorn und 2 hinten. Das ist wohl der beste Kompromiß zwischen Straße und leichtem Gelände. Für mehr Off Road kann ich den Barum C11 Stone King empfehlen. Bei 50000 Kilometern ging die CDI-Einheit kaputt. Da sie in Kunststoff eingegossen ist, erübrigt sich ein Kühlblech, allerdings sollte man die CDI-Einheit gegen zu große Vibrationen auf Moosgummi setzen; hält bei mir jetzt auch schon wieder fast 50 000 Kilometer. Als der Auspuff hin war, ersetze ich ihn durch einen von Sebring. Vorteile: leichter, mehr Drehmoment und damit besserer Durchzug. Mein Tip: die ständige Pflege des Öldruckventils im Kupplungsdeckel. Wenn die Dichtung ausgehärtet ist, kann der exakte Ölstand kaum festgestellt werden und der Verschleiß im Zylinderkopf aus Ölmangel gravierend sein. Die Ölfüllmenge ist mit 1,9 Litern ja nicht gerade üppig. Das Teil bei der Firma Wunderlich (mit Kugel und Feder) kostet 13 Mark und verschleißt mit seinem weicheren Gummi nicht so schnell. Mein Motor hatte seine erste Überholung mit dem ersten Übermaßkolben erst bei 90000 Kilometern.Olaf Rübenach, Essen1987 kaufte ich meine XT 550 mit 28000 Kilometern. Bis 50000 kaum Ölverbrauch kaum meßbar, seitdem kontinuierlicher Anstieg von einem halben Liter Öl auf derzeit ( 100500 Kilomerter, erster Kolben) 1,1 Liter auf 1000 Kilometer. Mit knapp 90 000 Lagerschaden an der Kurbelwelle. Das zu schwach dimensionierte Kabel mit einem Millimeter Querschnitt im Kabelbaum wurde gegen einen 1,5er Draht ersetzt. Die Empfindlichkeit gegen Feuchtigkeit wurde durch konsequentes Einpacken aller zündungsrelevanten Stecker und zusätzliches Abdichten des Zündkerzensteckers mit Isolierband beseitigt. Der Anbau eines Acerbis-Africa-Tanks mit 30 Liter Fassungsvermögen erlaubt bei einem Verbrauch von 4,5 Liter/100 Kilometer eine Reichweite von 600 Kilometern. Eingebaut ist eine XT 600-Gabel (bei mir Typ 1 VJ, möglich ist allerdings nahezu die komplette XT/TT 600-Palette) wegen der völlig unzureichenden Wirkung der Original-Trommelbremse. Der Hauptständer von Götz ist ein Witz, total verbogen und kaum mehr funktionstüchtig. Ber Wunderlich gab es mal einen sehr guten, vielleicht hat ein XT 550-Besitzer einen übrig?Ulrike Gehrecke, JesenwangMeine schwarze XT 550 mit 18-Liter-Acerbis-Tank und Sebring-Topf kaufte ich mit 50000 Kilometern, bevor ich den Führerschein hatte. Die 27- PS-Drosselung mittles anderer Nockenwelle und Ansaugstutzen nahm ich selbst vor. Ein gebrochenes Kabel in der Lima-Wicklung war an einer plötzlichen Dunkelfahrt in der nächtlichen Schweiz schuld. Meine Idee, es einfach mit Löten zu versuchen, liegt jetzt helle 35000 Kilometer zurück. Gut gespart. Schlecht gespart aber beim Zubehör-Dichtsatz beim Umrüsten auf 38 PS: Der Motor war undicht, mein rechtes Bein voller Öl. Originaldichtungen lösten das Problem. Mit eingeschnittener Sitzmulde, runtergelassenem Federbein und ohne Luft in den Gabelholmen komme ich jetzt mit den Füßen bequemer auf den Boden. Beim Kuhle-Wampe-Test hat meine XT die hervorragende Note »Winzige Umweltsau« erhalten.Larissa Stallmeyer,Vettweiß Als ich meine XT 550 im Frühjahr 1988 für 1500 Mark mit 25000 Kilometern gekauft habe, gefiel sie mir anfangs überhaupt nicht. Auf zahlreichen Urlaubsfahrten mit Sozia innerhalb Europas und Nordafrika war sie stets eine treue Begleiterin, wenn man von der immer wieder auszutauschenden Tachowelle und dem anfälligen Kabelbaum absieht. Bei 60 000 Kilometern stand eine Motorrevision an, in deren Verlauf auch die Kurbelwelle und ein paar Getriebezahnräder ersetzt wurden. Zusätzlich habe ich ein Ölthermometer montiert. Davon ist jedoch allen Fahrern mit schwachen Nerven abzuraten, da die Thermometernadel im Sommer schon mal beängstigende Temperaturen anzeigen kann.Jörg-Dietrich Krohmer, Asperg

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote