Yamaha XVS 1100 Drag Star: Gebrauchtberatung (Archivversion)

1999 Modelleinführung der XVS 1100 Drag Star
mit der Typbezeichnung VP052. Preis: 16290 Mark
2000 Die XVS 1100 kostet 17200 Mark. Zusätzlich kommt das Modell XVS 1100 A Drag Star Classic
(Typ VP055) für 18500 Mark auf den Markt. Unterschiede zum Standard-Modell: Lenker mit geänderter Kröpfung; Trittbretter mit Schaltwippe statt herkömmlicher Rasten; breitere und längere Kotflügel; 16-Zoll-Vorderrad mit Reifendimension 130/90-16 (Standard-Modell: 110/90 S 18); Standrohrabdeckung an der Gabel; Tacho, Scheinwerfer und Rücklicht neu
2001 Neuer Modellcode für die XVS 1100:
Typ VP057. Zylinderköpfe sind modifiziert, und
ein Sekundärluftsystem reduziert die Schadstoffmenge. Größere Scheinwerferdurchmesser. Preis: 18200 Mark (19700 Mark für »Classic«)
2002 Abverkauf des Standardmodells
XVS 1100, die »Classic« bleibt auf dem Markt
2003 Geänderte Typbezeichnung für die nun 10075 Euro teure XVS 1100 A Drag Star Classic: VP161. Modellpflegemaßnahmen: in Schalldämpfer integrierte U-Kats, modifizierte Vergaser und Zündeinheit, Wegfahrsperre, Warnblink- und Dauerlicht
2006 Preis seit 2005: 9495 Euro. Erhältliche Farben (Metallic-Lack): Rot, Schwarz, Grün

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel