22 Bilder
Yamaha Yard Built XSR 900 "Monkeebeast" by Wrenchmonkees.

Yamaha Yard Built XSR 900 "Monkeebeast" by Wrenchmonkees Die Lady trägt Schwarz

Das dänische Customizing-Duo Wrenchmonkees knöpft sich nach SR 400 und XJR 1300 die Yamaha XSR 900 vor: Monkeebeast heißt sie - und hat optisch genau so viel mit der Basis gemein wie namentlich.

Wrenchmonkees, das sind Per Nielsen und Nicholas Bech. Per, der Techniker und Bastler, Nicholas, der Fotograf und Künstler. Die Wrenchmonkees gründete Per 2006. Hintergrund: Die Besteuerung von Neufahrzeugen in Dänemark ist extrem hoch, mindestens 105 Prozent fallen beim Kauf an, je nach Preis ist der Käufer aber auch schnell mal bei 180 Prozent Besteuerung. Luxussteuer nennt man das. Da Motorradfahren aber kein Luxus sein sollte, widmete sich Per Nielsen schon früh der Instandhaltung, Optimierung und Verschönerung von Motorrädern.

Demnach ist Yamaha bei den Wrenchmonkees genau richtig, wenn es darum geht, der Yamaha XSR 900 einen komplett anderen Anstrich zu geben – und zwar ohne Schneid- und Schweißarbeiten am Rahmen, so dass der Umbau auch nicht so bastel-versierten XSR 900-Besitzern gelingen kann. Ausgewählte, speziell für die Monkeebeast entwickelte Teile können nämlich schon bald direkt über die Wrenchmonkees bestellt werden.

Anzeige

Dass die Yamaha XSR 900 nach der Wrenchmonkee-Kur mehr wie ein geländetaugliches Bike ausschaut als eine Straßenmaschine, ist den Borrani 17-Zoll-Rädern mit schwarzen Felgen, 9-mm-Edelstahlspeichen und schwarzen Naben anzukreiden. Aufgezogen sind Continental TKC. Hinten ist die Monkeebeast mit K-Tech-Stoßdämpfern, Gilles Tooling-Kettenspannern und einer TRW-Hinterradbremsscheibe inklusive Stahlflex-Bremsleitung ausgestattet.

Auf der Monkeebeast sitzt der Pilot anders als auf der Basis-XSR 900, höher und eher auf dem Bike als integriert. Dafür sorgt eine von den Wrenchmonkees angefertigte Sitzbank, die modifizierte Gilles Tooling-Fußrastenanlage mit Enduro-Rasten, der Magura-Lenker sowie Lenkergriffe von Biltwell. Vorne wurde die Bremsanlage durch eine Nissin Radial-Bremspumpe sowie Stahlflex-Bremsleitungen gepimpt.

Weitere Modifikationen: Drucktasten von Motogadget, Scheinwerfer im MT-03-Stil, LED-Rücklicht, soundgewaltiger Auspuff von SC Project am modifizierten MT-09-Krümmer sowie pulverbeschichtete Aluminium-Kotflügel, Alu-Motorschutz und Tankabdeckungen.

www.wrenchmonkees.com

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel