Yamaha YZF-R1 1.46,47 (Archivversion)

Die Topspeed-Messungen der Lichtschranke sind ernüchternd. Da kann sich die neue R1 nicht mal von einer GSX-R 750 absetzen. Dabei verfügt die Yamaha über einen angenehm sanften, aber dennoch bärenstarken Antritt im mittleren Drehzahlbereich und macht auch bei den kurzen Spurts zwischen den Schikanen einen ungemein kräftigen Eindruck. Ungemein kräftig sind allerdings auch die Geräusche aus dem Getriebe, wenn die einzelnen Gangstufen exakt, aber mechnisch laut in ihre Arretierungen krachen. Dass die R1 am Ende eine klare Schlappe gegen die Suzuki kassiert, liegt neben der dürftigen Höchstgeschwindigkeit am geringeren Hinterradgrip beim Beschleunigen in voller Schräglage. Und die Honda Fireblade schlüpft dank ihrer Traumbremse auch noch ganz unspektakulär vorbei.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote