Yamaha YZF-R1 Modell 2004: Technik (Archivversion) suzuki gsx-r 750

Einsame Kämpferin: Suzuki hat in der nahezu verwaisten 750er-Klasse nachgelegt. Der stark überarbeitete Motor erreicht mit 148 PS fast 200 PS pro Liter und übertrifft damit sogar die potenten 600er-Supersportler. Die auffälligste Neuerung betrifft die Ventile. Sie bestehen aus leichtem, hochfestem, aber auch teurem Titan. Ihre geringere Masse erlaubt höhere Maximaldrehzahlen bei geringeren Federkräften und somit reduzierter Bauteilbelastung. Über die edlen Komponenten verfügt auch die neue GSX-R 600, die 120 PS leistet.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote