Yamaha YZF-R1 Modell 2004: Technik (Archivversion) Ducati ST 3

Ventilspiele: Ducati baut 1000er-Zweiven-tiler, 1000er-Vier-ventiler und nun auch einen wassergekühl-ten Dreiventiler. Der Unterbau stammt von den Desmodue-Motoren. Die Zylinderköpfe mit Doppelzündung, zwei Einlassventilen und einem Auslassventil, selbstverständlich desmodromisch gesteuert, sind eine völlige Neukonstruktion. Im Vergleich zum Vierventiler spart man eine Nockenwelle pro Kopf. Mit 102 PS besitzt der Desmotre trotzdem annähernd die Leistung der aufwendigeren Vierventiler, im unteren Drehzahlbereich agiert er aber drehmomentstärker und um einiges komfortabler (siehe dazu auch Fahrbe-richt in MOTORRAD 23/2003).

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote