Yamaha YZF-R1 (Top-Test) (Archivversion)

MOTORRAD-MesswerteBremsen und FahrdynamicBremsmessung Bremsweg aus 100 km/h 38,9 mMittlere Verzögerung 9,9 m/s2Bemerkungen:Mit den in der Testmaschine verwendeten Belägen????!!!! liegt die R1-Bremsanlage auf hohem Niveau, spricht gut an, lässt sich fein dosieren und bringt es trotz abhebendem Heck auf gute Werte. Nicht zuletzt deshalb, weil die YZF R1 sehr bremsstabil und mit verlässlichem Grip dem Fahrer viel Sicherheit vermittelt.Handling-Parcours I. (schneller Slalom)Beste Rundenzeit 20,7 sekVmax am Messpunkt 103,0 km/hBemerkungen: Stabil und präzise zischt die Yamaha durch den Slalom, benötigt dabei aber relativ hohe Lenkkräfte und engagierten Körpereinsatz. Den engen Umkehrpunkt umzirkelt die R1 wie an der Schnur gezogen.Handlinparcours II. (enger Slalom) Beste Rundenzeit 28,1 sekVmax am Messpunkt 54,1 km/hBemerkungen: In den langen Bögen besticht die R1 durch eine punktgenaue Lenkpräzision, guten Grip und den weichen, ruckfreien Leistungseinsatz. In Sachen Fahrbarkeit einfach Spitzenklasse.Kreisbahn 0 46 MeterBeste Rundenzeit 10,3 sekVmax am Messpunkt 54,8 km/h Bemerkungen: Stabil und sicher, ohne aufzusetzen kreiselt die Yamaha um das Rondell, bleibt bei den Querrillen optimal in der Spur und dämpft erstklassig, stellt sich beim Bremsen spürbar auf.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote