Yamaha YZF-R1 / Yamaha YZF-R6: Technik-Vergleich (Archivversion) Data-Recording

Yamaha R6 Yamaha R1
Zeitvorsprung R6 zu R1

Wegen der niedrigen Temperaturen rollten beide Yamahas auf Michelin PiIot Power. Beim Vergleich der Geschwindigkeiten zeichnet sich ein klarer Vorteil der R1 ab, die mit kräftigem Schub über die kurzen, zum Teil steil ansteigenden
Geraden (Punkt 1, 6 und 11) brettert, während
die 600er vor allem im zweiten, sehr kurvigen und trickreichen Streckenabschnitt Zeit gegen-
über der R1 gutmacht (siehe orangene Zeit-
gewinnlinie ab Punkt 8), weil hier Handling und Lenkpräzision gefragt sind. Je nach Linienwahl zeigten sich in den lang gezogenen Kurven nur kleine Differenzen im Kurvenspeed. Während
bei der R6 das Gas über eine Runde satte 15
Sekunden voll geöffnet war, hatte der Fahrer
bei der 168 PS starken R1 gerademal drei Sekun-
den Vollgas anstehen. Auf schnellen Strecken
kann sich die R1 mit ihrem Leistungs-Plus
gegenüber der R6 sicherlich zur Wehr setzen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote