Yamaha YZF-R1

Ohne Zweifel ein Bike für Könner. Soll es richtig schnell gehen, verlangt der 150-PS-Bolide viel Konzentration von seinem Piloten. Obwohl die Grundabstimmung der R1 recht komfortbetont ausgefallen ist, lassen sich die Dämpferelemente noch recht passabel auf sportlich trimmen. Leider haben auch die Yamaha-Kaufleute an einer Niveauverstellung am Federbein gespart. Es bleibt also hier nur die Möglichkeit, die Gabel um acht Millimeter durchzustecken, um der R1 ein etwas geschmeidigeres Verhalten in Schräglage anzuerziehen. Leichteres, zielgenaueres Einlenken und eine engere Linienwahl ab dem Kurvenscheitelpunkt sind somit möglich.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote