Yamaha YZF-R6 1,46.80

1,46.80 – was die kleine Yamaha da auf den Asphalt brennt, daran dürfte so manches Big Bike zu knabbern haben. Wie die Ducati ist auch die R6 kompromisslos auf Rennstrecke geeicht. Das gilt nicht nur für die recht straff gedämpften Federelemente. Eine extrem vorderradorientierte Sitzposition erlaubt vor allem beim Anbremsen und Abwinkeln eine klare Rückmeldung über den Grenzbereich des vorderen Pneus. Die Bedienung des Getriebes ist nach wie vor eine recht brutale Angelegenheit. Wenn beim Runterschalten lautstark Metall auf Metall aufeinanderkracht, ist das nichts für feinfühlige Gemüter. Dafür glänzt der Vierzyliner mit einem nicht enden wollenden Drehzahlangebot. Oftmals stehen vor den Bremspunkten 15000/min und mehr auf der Uhr, wodurch Unruhe, verursacht durch hektische Schaltmanöver, elegant vermieden wird.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote