Yamaha YZR-M1 MotoGP-Rennmaschine (FB) (Archivversion)

Motor: Vierzylinder-Viertakt-Reihenmotor, 990 cm3, Leistung zirka 240 PS, Maximaldrehzahl 15000/min, zwei oben liegende Nockenwellen, über Kette und Zahnräder angetrieben, vier Ventile pro Zylinder, vier Flachschieber, elektronische Benzineinspritzung, automatische Standgasanhebung beim Bremsvorgang, Vier-in-zwei-in-eins-Auspuffanlage von Termignoni, Kurbelwelle rückwärts drehend, Zwischenwelle (Änderung der Drehrichtung) zur Anti-Hopping-Kupplung, Sechsgang-Kassettengetriebe, Rollenkette ohne O-Ringe.Fahrwerk: Alubrückenrahmen, Motor mittragend, Motorposition, Schwingenlager, Lenkkopfwinkel und Radstand variabel, voll einstellbare Öhlins-Upside-down-Gabel, gasdruckunterstützte Dämpfung, Brembo-Kohlefaserbremsen, Zweiarm-Aluschwinge mit innen liegenden Versteifungsrippen, voll einstellbares Öhlins-Federbein, Gewicht 145 kg ohne Tank (FIM-Reglement).

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote