Yamahas neues Naked Bike XJ 650 Diversion

Illustrator: Jean Marie Guerin
So gut wie sicher scheint, dass Yamaha einen Nachfolger der sehr erfolgreichen Diversion-Baureihe bringen wird. Schließlich hat man bei der Marke mit den drei gekreuzten Stimmgabeln lange genug der Konkurrenz von Honda CBF 600, Kawasaki ER-6 und Suzuki Bandit 650 zugeschaut, die preislich und auch leistungsmäßig etwas unter der FZ6 Fazer angesiedelt sind.

Mit einer modern gestalteten Vierzylinder-Maschine, ähnlich wie sie sich unser Computer-Retuscheur vorstellt, wird Yamaha nun gegenhalten. Die Diversion 650 trägt ihren Motor in einem hübsch gestalteten Stahlrohr-Rahmen, welcher der Maschine eine große Eigenständigkeit verleiht.
Der 650er-Reihenvierzylinder wird dabei konsequent auf 78 PS ausgelegt, hat Einspritzung und moderne Abgasreinigung, verströmt aber trotz Wasserkühlung viel Flair. Die Auspuffanlage orientiert sich in unserer Retusche an der neuen Vmax, die ja in Kürze das Licht der Öffentlichkeit erblickt. Optional wird es auch bei der Yamaha ein ABS geben, preislich, heißt es, sei die neue Diversion ein knallhartes Angebot. Die Basisversion soll unter 6000 Euro kosten und damit die Konkurrenz in Schach halten.
Anzeige
Foto: Archiv
Letzte Gerüchte gibt es auch zu der bereits in MOTORRAD angekündigten neuen R1. Mit dieser Maschine wird Yamaha einen radikalen Neuanfang in der Supersport-Szene wagen. Technisch wird die 1000er stark in Richtung MotoGP-Bike gehen – mit noch einmal deutlich auf zirka 190 PS gesteigerter Leistung.
Als erster Großserienhersteller wird Yamaha einen echten Big-Bang-Motor mit entsprechendem ungewöhnlichen Hubzapfenversatz der Kurbelwelle präsentieren. Um die immense Leistungsfähigkeit dieses Supersportlers sicher auf die Straße zu bringen, kommen elektronische Fahrhilfen zum Einsatz, wie sie schon in der MotoGP-Klasse Valentino Rossi beim Siegen unterstützen. Die neue R1 soll so auch eine solide Basis für weitere Superbike-Siege sein.

Daten
Vierzylinder-Viertaktmotor,
ca. 650 cm³,
Leistung ca. 78 PS,
Stahlrohrrahmen,
Doppelscheibenbremse vorn,
Scheibenbremse hinten,
optionales ABS, Gewicht ca. 200 kg
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote