Neue Spitze bei Honda Deutschland Yuishi Fukuda: neuer Präsident bei Honda Deutschland

Yuishi Fukuda, der zuvor Präsident von Honda Schweden war, übernimmt ab sofort die Führung des japanischen Importeurs in Deutschland.

Anzeige
Foto: Honda

Seit Yuishi Fukudas Karriere bei Honda 1987 begann, arbeitete er unter anderem zwischen 1993 und 1997 im Automobil-Vertrieb bei Honda Europe, bevor er sich dem asiatischen Markt widmete, zunächst in der Zentrale in Tokio, dann als General Manager bei Honda in Thailand. Nachdem er zuletzt Präsident von Honda Schweden war, übernimmt er nun den Führungsposten in Deutschland.

Die neue Geschäftsführung ist nicht die einzige Veränderung bei Honda. Für Europa wird es eine Neuordnung der Zuständigkeiten der Landesgesellschaften von Honda geben. So bekommt Honda Deutschland genauso wie alle anderen nordeuropäischen Landesgesellschaften von Honda Europe (North) dieses Jahr die Vertriebsfunktion und somit sämtliche Rechte und Pflichten übergeben.

Weitere Informationen gibt es unter www.honda.de und bei allen Honda Motorrad Vertragshändlern.
Anzeige

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote