Yvonne Keischgens, Bruno Just (Archivversion) Honda XRV 750, Honda VFR 750 F

Fahrerin: 37 Jahre, Bank-Filialleiterin, Motorrad: 13 Jahre, Kilometer: 101105. Fahrer: 43 Jahre, Maschinenbau-Mechaniker-Meister, Motorrad: 21 Jahre, Kilometer: 432550

Yvonne Keischgens war bloß als »Freundin« ihres Lebensgefährten Bruno Just zum Vielfahrertreffen ange­kündigt. Doch Überraschung, die fröhliche Rheinländerin reiste mit eigenem Motorrad an, einer 750er-Africa-Twin (RD 07). Die hat, inklusive Vorbesitzer, »erst« 101105 Kilometer auf dem Tacho.
Egal, die Vielfahrer zeigten sich gnädig, haben Yvonne kurzerhand in die »Krabbelgruppe« adoptiert. Während die Bankerin es gewohnt ist, bei die Arbeit »feine Klamotten« zu tragen, zeugen Beulen und Kratzer der Honda von diversen Geländetrainings.
In ganz Europa geht die Patchwork-Familie, Yvonne, Bruno und seine Tochter Bianca (12 Jahre), gut gerüstet auf Camping-Tour. »Den Gepäckträger hat Bruno selber konstruiert und geschweißt«, erklärt Yvonne. »Wenn die Africa Twin auf dem Hauptständer parkt, steht die Ablagefläche genau waagerecht, und wir können darauf kochen.« Selbst Stühle und ein Tisch finden auf den zwei Hondas Platz.
Vater und Tochter sind an Bord mittels Gegensprechanlage, Yvonne und Bruno per Funk untereinander verbunden. »Ich könnte mir nie mehr vorstellen, mit dem Auto durch die Alpen zu fahren« (Yvonne).
Die Fahrgestellnummer seiner RC 24 kennt Bruno auswendig. »Ich bin mit meiner VFR zusammengewachsen, was noch haltbarer ist als verheiratet sein.« Ein weiteres Familienmitglied quasi. »Dabei war die VFR mein erstes Straßenmotorrad.« Kaufgrund 1986 war die neue, zweijährige Garantie von Honda. Heute liebt er den V4-Motor, hat zusätzlich eine RC 30 und eine 1998er-VFR (RC 46). »Wie verwandelt« sei die RC 24 mit der jüngsten Reifenpaarung: Bridgestone BT 45 und BT 21. Bruno besitzt sechs weitere Motor­räder, von KTM, Ducati, NSU und Wanderer.
Mitunter fährt der selbständige Maschinenbau-Mechaniker-Meister aus der Eifel sogar auf Montage mit der RC 24 im In- und Ausland, die Werkzeugkiste hinten-drauf. Auf der Tourist Trophy 2007 lernte Bruno den Belgier André kennen, der 405000 Kilometer auf seiner 1100er-Pan-European drauf hat. Beide wollen zusammen eine Million (»ein Gigameter«) feiern.


DAS MOTORRAD: im Februar 1999 gebraucht gekauft (EZ 6/94) mit 25000 km für 7200 Mark, bislang außer einer abgescherten Tachowelle und Getriebeaus-gangswelle keine Defekte; auf Tour ist immer eine Benzinpumpe im Gepäck,aber bis dato ist noch die die erste im Einsatz

DAS MOTORRAD: EZ 4/1986, aktuell tun Vorderbremsen, Auspuffanlage und Kupplung Nummerdrei Dienst, ferner die zweite Gabel, der zweiteMotor (gebraucht), die vierte Benzinpumpe undder 33. Vorder- und 41. Hinterreifen; zwei Risseder Antriebskette blieben ohne Folgeschäden

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote