Zubehör im Test - Federung (Archivversion)

Wilbers
QS Com-petition
Als einziger Hersteller hat Wilbers ein Federbein mit Straßenabstimmung und ABE für die Daytona 675 im Programm. Mit der montierten 130-Kilogramm-Feder deckt das Nachrüstteil von der Rennstrecke bis zur schwerst ondulierten Landstraße einen breiten Bereich ab. Der Vorteil gegenüber dem Showa-Serienbauteil: sensibles Ansprechverhalten auch bei sportlicher Abstimmung, großer nutzbarer Einstellbereich von Zug- und Druckstufendämpfung, einfache Veränderung der Federvorspannung (Negativfederweg). Preis: 1048 Euro; www.wilbers.de.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote