ZX-9R: Besichtigung, Marktsituation, Daten, Tests, Modellpflege (Archivversion)

Besichtigung
Vor der Besichtigung sollte sich der Interessent klar sein, welches Modell er haben möchte, da zum Beispiel im Preis­-segment von 3000 bis 4000 Euro insgesamt acht Baujahre vertreten sind. Die erste Generation litt gelegentlich unter defekten Zylinderkopf­dichtungen und undichten Wasser-pumpen. Ab 1998 begann das Gabelflattern. Bei einer Probe­­fahrt verlangt das Getriebe be­son­dere Aufmerksamkeit. Wenn die Gänge nicht sauber rasten, Finger weg. Die dritte Serie bekam stumpfere Bremsbeläge gegen das Gabel-flattern. Erst die vierte Auflage ab 2002 gilt als zuverlässig.

Marktsituation
Von insgesamt 21652 verkauften Ninjas führte das Kraftfahrt-Bundesamt zum 1. Januar 2006 noch 16359 Exemplare im Bestand. Daraus lässt sich ein Rückschluss auf die Robustheit ziehen, schließlich werden Sportbikes gerne verschleiß- und sturzfördernd auf der Rennnstrecke bewegt. Regelmäßige Wartung vorausgesetzt, ist der rau laufende Vierzylinder auch für sechsstellige Laufleistungen zu haben. Viele Fans scheinen die Kawa auch ins Wohnzimmer zu stellen, denn bei vielen Angeboten ist der Kilometerstand auffallend niedrig. Fakt ist: Das Angebot an Exemplaren aller Serien ist hinreichend groß, um nicht bei der erstbesten Occassion zugreifen zu müssen. Laufleistung und Preisvorstellung unterliegen sehr großen Schwankungen. Vergleichen lohnt.

Modell Bauzeit Verkäufe
ZX900B1 1994 2204
ZX900-B2 1995 2003
ZX900-B3 1996 1902
ZX900-B4 1997 1003
ZX900-C1/D1* 1998 3530
*D-Version mit U-Kat

Modell Bauzeit Verkäufe
ZX900-C2/D2* 1999 3203
ZX900-E1H 2000 2709
ZX900-E2H 2001 2158
ZX900-F1H 2002 1315
ZX900-F2H 2003 1625

Daten
(Kawasaki ZX-9R, Baujahr 2002)
Motor: wassergekühlter Vierzylinder-­Viertakt-Reihenmotor, zwei oben liegende, kettengetriebene Nockenwel­len, vier Ventile pro Zylinder, Tassenstößel, Nasssumpfschmierung, Keihin-­Gleichdruckvergaser, Ø 40 mm, kontaktlose Transistorzündung, U-Kat mitSekundärluftsystem, Lichtmaschine 462 Watt, Batterie 12 V/8 Ah, mecha­nisch betätigte Mehrscheiben-Ölbad­kupplung, Sechsganggetriebe, O-Ring-Kette.
Bohrung x Hub75,0 x 50,9 mm
Hubraum899 cm3
Verdichtungsverhältnis12,2:1
Nennleistung105 kW (143 PS) bei 11000/min
Max. Drehmoment100 Nm bei 9200/min
Fahrwerk: Brückenrahmen aus Aluminium, geschraubtes Rahmenheck aus Aluminium, Telegabel, Ø 46 mm, ver­stellbare Federbasis, Zug- und Druckstufendämpfung, Zweiarm-schwin­ge aus Aluminium, Zentral­federbein mit Hebelsystem, verstell-bare Federbasis, Zug- und Druckstufendämpfung, Doppelscheibenbremse vorn, Ø 320 mm, Scheibenbremse hinten, Ø 220 mm.
Alu-Gussräder3.50 x 17; 6.00 x 17
Reifen120/70 ZR 17; 190/50 ZR 17
Maße und Gewichte: Radstand 1417mm, Lenkkopfwinkel 66 Grad, Nach-lauf 98,5 mm, Federweg v/h 120/135 mm, Sitzhöhe 820 mm, Gewicht vollgetankt 216 kg, Zuladung 174 kg, Tank-inhalt* 19 Liter.
MESSUNGEN
(MOTORRAD 3/2002)
Fahrleistungen
Höchstgeschwindigkeit*276 km/h

Beschleunigung
0–100 km/h2,9 sek
0–200 km/h8,0 sek

Durchzug
60–100 km/h4,0 sek
100–140 km/h3,8 sek

Verbrauch4,7 bis 5,9 l/100 km,Superbenzin
*Herstellerangabe

Modellpflege

1994 Einführung, ZX900-B1, Preis 10220 Euro
1995 ZX900-B2, Preis 10358 Euro, Drehmoment­verlauf, Vergaser und Schalldämpfer, Getriebeübersetzung (1./2. und 3. Gang) und Steuer­-gerät wegen neuer Geräuschwerte geändert
1996 ZX900-B3, Preis 10460 Euro, Verringerung der Leistung von 74 kW (100 PS) auf 72 kW (98 PS), Haltegriffe statt -riemen für den Beifahrer, Sechskolben-Bremszangen vorne
1997 ZX900-B4, Preis unverändert, Vergaser­einstellung modifiziert
1998 Komplett neues Modell ZX900-C1, Preis 10715 Euro; offen nun 143 PS stark
1999 ZX900-C2, Preis unverändert
2000 Komplett neues Modell ZX900-E1H, Preis 11499 Euro
2001 ZX900-E2H, Preis 11601 Euro, andere Bremsbeläge vorne gegen Gabelflattern.
2002 Stark überarbeitetes Modell ZX900-F1H, unter anderem Gabel, Vorderradbremse, Federbein und Auspuff modifiziert, Preis 11595 Euro
2003 ZX900-F2H, Preis 11595 Euro, Dauerlicht bei eingeschalteter Zündung

Sonstiges
Für den 1998er-Jahrgang wurden eine geänderte Befestigung für den vorderen Kotflügel angeboten, da dieser unter Umständen reißen konnte
Beim 2000er-Modell wurden bei von Gabel-flattern betroffenen Modellen die Bremsbeläge getauscht

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel