MZ 1000 ST

MZ 1000 ST
Hersteller: MZ

2008

Mit dem durchzugsstärkeren Motor der SF, dem besser bestückten Fahrwerk der S sowie bequemem Lenker, tiefer montierten Fußrasten und höherer Windschutzscheibe will sich die ST als Tourensportler profilieren. Das gelingt unter einem sportlich veranlagten Solisten sofort und beeindruckend gut. Als Zweierkiste jedoch versagt die MZ im Vergleich mit Honda VFR, BMW R 1200 ST oder anderen Größen der Zunft. Bei gemütlichen Bummeleien stören außerdem die herzhaften Vibrationen ihres kraftvollen Zweizylinders.

Technische Daten MZ 1000 ST (k.A.)
Modelljahr 2006
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 96,0 / 69,0 mm
Hubraum 999 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,5
Leistung 83,0 kW ( 112,9 PS ) bei 9000 /min
Max. Drehmoment 98 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/70 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 240 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1445 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 103 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 426 kg
Höchstgeschwindigkeit 245 km/h
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige

2007

Mit dem Drehmoment-optimierten Motor der SF, aber dem edler bestückten, voll einstellbaren Fahrwerk des S tritt der MZ-Tourensportler an. Dem neuen Einsatzgebiet passten sich sowohl Fußrasten – tiefer und weiter vorn – als auch die etwas höhere und wirkungsvolle Verkleidungsscheibe an. Beschaulichem Bummeln stehen die Vibrationen des MZ-Twins sowie dessen harsche Leistungsentfaltung im unteren Drehzahlbereich entgegen. Zügig touren dagegen funktioniert klasse, weshalb sich die ST dem Solisten – ein Beifahrer ist nicht gut untergebracht, die Zuladung zu gering – als preiswerte Alternative anbietet. Gegen Aufpreis gibt’s Koffer plus Lenkungsdämpfer.

Technische Daten MZ 1000 ST (k.A.)
Modelljahr 2006
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 96,0 / 69,0 mm
Hubraum 999 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,5
Leistung 83,0 kW ( 112,9 PS ) bei 9000 /min
Max. Drehmoment 98 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/70 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 240 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1445 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 103 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 426 kg
Höchstgeschwindigkeit 245 km/h
Preis
Neupreis k.A.

2006

Ziemlich zackig hat MZ auf Einwände reagiert, die 1000S sei ein toller Sporttourer, aber... Nun kommt deren ST-Variante, und alle Einwender schweigen. Sie trägt nämlich wie die SF einen drehmomentoptimierten Motor, der unten rum williger agiert und oben nichts verloren hat. Lenker und Verkleidung kommen höher raus und damit dem Tourer entgegen, die Fußrasten rutschten etwas nach unten, hinten hat die ST ein verstärktes Rahmenheck, damit sie auch dicke Koffer tragen kann. Und einen höher gepolsterten Soziussitz. Leider hat’s da nicht für tiefere Rasten gereicht, dennoch: Diese MZ mit ihrem tollen Fahrwerk ist – vor allem zu diesem Preis – eine Kampfansage.

Technische Daten MZ 1000 ST (k.A.)
Modelljahr 2006
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 96,0 / 69,0 mm
Hubraum 999 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,5
Leistung 83,0 kW ( 112,9 PS ) bei 9000 /min
Max. Drehmoment 98 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/70 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 240 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1445 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 103 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 426 kg
Höchstgeschwindigkeit 245 km/h
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige
Anzeige