MZ RT 125

MZ RT 125 Striker
Hersteller: MZ

2010

Während die meisten anderen Hersteller in der 125er-Klasse zugekaufte oder anderswo günstig produzierte Motoren simpler Machart einsetzen, ist MZ zu Recht stolz auf seinen selbst entwickelten, wassergekühlten Vierventil-Einzylinder mit zwei obenliegenden Nockenwellen und strammen 15 PS. Der hofft gerade auf ein Überleben der schön gemachten drei Modelle von MZ – RT Naked, SX Enduro und SM Supermoto. Sie sollen unter der neuen Führung von Martin Wimmer und Co weitergebaut werden. Mit Hilfe einer Landesbürgschaft will MZ die letzten deutschen 125er auch preislich wieder konkurrenzfähig machen.

Modell: MZ RT 125 Striker
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige

2009

Der modernste 125er-Motor? Kommt aus dem Erzgebirge. Völlig zu Recht sind die Zschopauer sehr stolz auf ihren selbst konstruierten Einzylinder-Viertaktmotor. Flüssigkeitskühlung, Sechsganggetriebe, zwei obenliegende Nockenwellen, vier Ventile und echte 15 PS - diese Kombination hat in der 125er-Klasse bislang kein anderer Hersteller zu bieten. Die dezent-klassisch und dabei zeitlos schön gestaltete RT überzeugt zudem mit einem stabilen und sportlich straff abgestimmten Fahrwerk. Wer etwas mehr auffallen möchte, bestellt die Striker in der Kombination Knallorange und Böse-Schwarz.

Modell: MZ RT 125 Striker
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2008

Der modernste 125er-Motor? Kommt aus dem Erzgebirge. Völlig zu Recht sind die Zschopauer sehr stolz auf ihren selbst konstruierten Einzylinder-Viertaktmotor. Flüssigkeitskühlung, zwei obenliegende Nockenwellen, vier Ventile, Sechsganggetriebe und echte 15 PS – diese Kombination hat in der 125er-Klasse bislang kein anderer Hersteller zu bieten. Die dezent-klassisch und dabei zeitlos schön gestaltete RT überzeugt zudem mit einem stabilen und sportlich straff abgestimmten Fahrwerk. Wer etwas mehr auffallen möchte, bestellt die 50 Euro teurere Striker in der Kombination Knallorange und Böse-Schwarz.

Modell: MZ RT 125/Striker
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2007

Mehr Motor geht eigentlich nicht. Zumindest dann, wenn es ein Viertakt-Einzylinder sein soll. Den bestückten die Sachsen mit Flüssigkeitskühlung, zwei obenliegenden Nockenwellen, vier Ventilen und einem Sechsganggetriebe. Damit hat das Motorradwerk Zschopau den modernsten Eintopf der 125er-Klasse im Programm. Echte 15 Praxis- und nicht nur Papier-PS belohnen die Mühe. Die damit machbaren 115 km/h sind ein Top-Wert dieser Klasse, stellen das stabile Fahrwerk und die kräftig zupackenden Bremsen aber vor keine große Herausforderung. Wer’s etwas greller mag, greift zur orangefarbenen Striker-Version.

Modell: MZ RT 125/Striker
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2006

Mit über sieben Prozent Marktanteil ist MZ in der Leichtkraftradklasse eine ziemlich große Nummer. Kein Wunder, haben die Sachsen doch auch den modernsten 125er-Einzylindermotor im Programm. Flüssigkeitskühlung, Vierventil-Technik mit zwei obenliegenden Nockenwellen, Sechsganggetriebe und echte 15 PS – das hat kein anderer Hersteller zu bieten. Mit dem „Made in Germany“ dürfte es aber bald zumindest teilweise vorbei sein, denn die Absatzprobleme bei den großen Motorrädern zwingen MZ zu Umstrukturierungen. Ein Teil der 125er-Fertigung wird wohl zum malaysischen Mutterhaus Hong Leong verlagert.

Modell: MZ RT 125/Striker
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2005

So schwer sich der traditionsreiche deutsche Motorradhersteller MZ mit dem Verkauf seiner 1000er-Zweizylinder tut, so erfolgreich läuft’s für die Sachsen in der 125er-Klasse. Völlig zu Recht sind die Zschopauer stolz auf ihren neu konstruierten Einzylin-der-Viertaktmotor. Flüssigkeitskühlung, zwei oben liegende Nockenwellen, vier Ventile, Sechsganggetriebe und echte 15 PS – diese moderne und starke Kombination hat in der 125er-Klasse kein anderer Hersteller zu bieten. Das stabile und sportlich straff abgestimmte Fahrwerk sowie die sehr guten Bremsen passen hervorragend zum agilen und kernig tönenden Motor.

Modell: MZ RT 125/Classic
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2004

Dass ein Einzylinder-Viertakter in der 125er-Klasse nicht zwangsläufig eine Uralt-Konstruktion sein muss, beweisen die Sachsen vom Motorradwerk Zschopau. Ihr selbst entwickelter RT-Motor ist der zur Zeit modernste und stärkste 125er-Single. Flüssigkeitskühlung, zwei obenliegende Nockenwellen, vier Ventile, Sechsganggetriebe und volle 15 PS gibt’s in dieser Kombination sonst nirgends. Der potente Eintopf steckt in einem Stahlrohrrahmen, der in Verbindung mit sportlich straff abgestimmten Federelementen für eine stabile Straßenlage sorgt. Als Classic-Version hat die RT 125 Drahtspeichenräder und mehr Chrom.

Modell: MZ RT 125/Classic
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2003

Wenn der Sachse was anpackt, dauert das womöglich etwas länger, wird dafür aber meistens richtig gut. Bestes Beispiel: MZ. Zum Start der neuen 125er-Klasse im Jahr 1996 hatten die Zschopauer nichts Konkurrenzfähiges im Programm. Doch sie entwickelten fleißig, heraus kam 2000 die RT 125, die den modernsten und stärksten Einzylinder-Viertakter der 125er-Klasse hat. Die Kombination Flüssigkeitskühlung, zwei obenliegende Nockenwellen, VierventilZylinderkopf, Sechsganggetriebe und echte 15 PS gibt’s sonst nirgendwo. Wer auf Chrom und Drahtspeichenräder steht, sollte zur Classic-Version greifen.

Modell: MZ RT 125/Classic
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige