Motorrad-Navigationssystem Garmin Zumo 390 LM Neuer Routen-Helfer für Motorradfahrer

Das neue Motorrad-Navigationssystem Garmin Zumo 390 LM bietet außer motorradspezifischer Routenführung einige weitere Features, die besonders für Motorradfahrer interessant sind.

Foto: Garmin

Garmin stellt auf der IFA in Berlin (6. bis 11. September 2013) das neue Motorrad-Navi Zumo 390 LM vor. Neben attraktiven Funktionen wie einem eigenem Kurvenprofil und flexiblerer Routenplanung soll das Gerät Gerät auch in puncto Sicherheit neue Standards setzen: Es lässt sich mit einem digitalen Kontrollsystem für den Reifenfülldruck erweitern.

Das Garmin Zumo 390 LM verfügt über ein kontraststarkes 4,3-Zoll-Display. Die Routing-Option "kurvenreiche Straßen" soll neben den üblichen Fuktionen "kürzeste Strecke" und "schnellste Route" den Nutzen für Motorradfahrer erweitern. Über Bluetooth lassen sich zwei Geräte gleichzeitig kabellos mit dem Garmin Zumo 390 LM verbinden – zum Beispiel ein Headset und ein Smartphone.

Zusätzlich zu den neuen Funktionen besitzt der zūmo 390LM sämtliche bewährte Features seiner Vorgänger – von den 3D Kreuzungsansichten über lebenslange Kartenupdates bis hin zur Track-Aufzeichnung. Das Kartenmaterial von 45 Ländern Europas enthält 6,4 Mio. Points of Interest (POIs) also Tankstellen, Restaurants, Sehenswürdigkeiten, etc.

Für besondere Sicherheit soll das digitale Reifendruck-Kontrollsystem sorgen, das optional dazugekauft werden kann. Es zeigt den Luftdruck der beiden Reifen auf dem Display des Garmin Zumo 390 LM an. Das System besteht aus speziellen Kappen, die auf die Ventile der Reifen geschraubt werden und die Daten ans Navi Funken. Die Sensoren kosten jeweils 49,99 Euro

Mithilfe der Software Garmin BaseCamp lassen sich die Routen vor der Fahrt bequem am Computer planen und anschließend auf das Navi übertragen. Das Garmin Zumo 390 LM soll sich auch mit Handschuhen bedienen lassen und ist nach Angaben des Herstellers robust, vibrationsgeschützt sowie wasserdicht nach IPX7-Standard - das heißt, es müsste selbst ein kurzzeitiges Untertauchen in Wasser unbeschadet überstehen.

Das Motorrad-Navigationssystem Garmin Zumo 390 LM wird voraussichtlich schon im September 2010 für 499 Euro im Handel erhältlich sein. Zum Ausstattungsumfang gehört eine Motorrad- und eine Auto-Halterung.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel