Neues Motorrad-Navigationsgerät Garmin Zūmo 660 Europa

Foto: Garmin
Kurz vor Beginn der Motorradsaison präsentiert Garmin sein neuestes Navigationsgerät, das Zūmo 660 Europa. Auf den ersten Blick fällt auf, dass das neue, mit einem 4,3" Widescreen-Display ausgestattete Zūmo, deutlich an Masse abgespeckt hat.

"Der Zūmo 660 Europa ist ein Navigationsgerät, das von Motorradfahrern für Motorradfahrer konzipiert wurde", so Thomas Lenz, Produkt Manager Automotive bei Garmin Deutschland. Neben Funktionen wie individuell belegbaren Datenfeldern, Anzeige von Ankunftszeit, verbleibende Reisezeit, Durchschnittsgeschwindigkeit, Fahrtrichtung und aktuelle Höhe, kann das neue Zūmo zur besseren Orientierung wichtige Gebäude in 3D darstellen. Unterstützt durch fotorealistische Verkehrszeichen, Kreuzungen und Richtungspfeile zeigt ein Spurassistent frühzeitig an, wo sich der Fahrer an der nächste Abbiegung einordnen muss.
Anzeige
Die integrierte Stereo-Bluetooth-Funktion (A2DP) überträgt Navigationsanweisungen und Straßennamen an bluetoothfähige Helme und Kopfhörer. Laut Hersteller unterstützt das Gerät über 200 Mobiltelefone, die direkt über das Zūmo-Display bedient werden können.

Das nach IEC 529 IPX-7 Norm wasserdichte Gerät enthält vorinstallierte Straßenkarten von 40 Ländern West- und Osteuropas mit über 1,5 Millionen POIs (Point of Interest), wie Tankstellen, Übernachtungsmöglichkeiten, Restaurants und Sehenswürdigkeiten. Mit dem garmineigenen Tourenplanungsprogramm MapSource lassen sich Routen bequem vom PC aus planen und auf das Zūmo übertragen.

Das Zūmo 660 Europa wird im ersten Quartal 2009 zum Preis von voraussichtlich 649 Euro auf den europäischen Markt kommen. Weitere Informationen finden Sie unter www.garmin.de.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote