Neander Turbo Diesel

Foto:
Hersteller: Neander

2012

Die Firma Neander hat sich vorgenommen, den Diesel zu revolutionieren. Weil je zwei Pleuel an die flachen Kolben angreifen und die Kraft über gegenläufig rotierende Kurbelwellen weiterleiten, arbeitet der selbst konstruierte Motor sehr ruhig. Das exklusive Neander-Motorrad demonstriert die Möglichkeiten der neuen Technik, hier verhilft ein Turbolader zu angemessener Höchstleistung. Aufgepeppt mit wuchtigem Design und Doppel-Telegabel, wird es zum ersten Diesel-Kraftrad mit Showtalent.

Modell: Neander Turbo Diesel
Hubraum: 1344 ccm
Leistung KW (PS): 82 (112)
Zylinder: R 2
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 220 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 650
Trockengewicht: 295

Anzeige

2011

Die Firma Neander hat sich vorgenommen, den Diesel zu revolutionieren. Weil je zwei Pleuel an die flachen Kolben angreifen und die Kraft über gegenläufig rotierende Kurbelwellen weiterleiten, arbeitet der selbst konstruierte Motor sehr ruhig. Das exklusive Neander-Motorrad demonstriert die Möglichkeiten der neuen Technik, hier verhilft ein Turbolader zu angemessener Höchstleistung. Aufgepeppt mit wuchtigem Design und Doppel-Telegabel, wird es zum ersten Diesel-Kraftrad mit Showtalent.

Modell: Neander Turbo Diesel
Hubraum: 1344 ccm
Leistung KW (PS): 82 (112)
Zylinder: R 2
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 220 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 650
Trockengewicht: 295

2010

Die Firma Neander hat sich vorgenommen, den Diesel zu revolutionieren. Weil je zwei Pleuel an die flachen Kolben angreifen und die Kraft über gegenläufig rotierende Kurbelwellen weiterleiten, arbeitet der selbst konstruierte Motor sehr ruhig. Das exklusive Neander-Motorrad demonstriert die Möglichkeiten der neuen Technik, hier verhilft ein Turbolader zu angemessener Höchstleistung. Aufgepeppt mit wuchtigem Design und Doppel-Telegabel, wird es zum ersten Diesel-Kraftrad mit Showtalent.

Modell: Neander Turbo Diesel
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2009

Die Firma Neander hat sich vorgenommen, den Diesel zu revolutionieren. Weil je zwei Pleuel an die flachen Kolben angreifen und die Kraft über gegenläufig rotierende Kurbelwellen weiterleiten, arbeitet der selbst konstruierte Motor sehr ruhig. Das exklusive Neander-Motorrad demonstriert die Möglichkeiten der neuen Technik, hier verhilft ein Turbolader zu angemessener Höchstleistung. Aufgepeppt mit wuchtigem Design und Doppel-Telegabel, wird es zum ersten Diesel-Kraftrad mit Showtalent.

Modell: Neander Turbo Diesel
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2008

Noch ein Dieselmotorrad aus Deutschland? Ja, aber was für eines! Die riesige Neander erhält einen selbst konstruierten, einzigartigen Zweizylinder. An ihren Kolben greifen je zwei Pleuel an, die wiederum auf zwei gegenläufig rotierende Kurbelwellen wirken. Dadurch wird jedes Kippmoment vermieden, die Kolben können extrem flach ausfallen. Ein Abgasturbolader pumpt den Vierventiler auf, ein Sechsganggetriebe leitet die Kraft via Zahnriemen ans Hinterrad. Spektakulär sind Doppel-Telegabel und der Preis.

Modell: Neander Turbo Diesel
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige