–––––Die Moto Cross-Werksteams 1999 (Archivversion) –––––WECHSEL-WELT

Das Moto Cross der Nationen gilt nicht nur als Höhepunkt, sondern auch als Abschluß der internationalen Moto Cross-Saison. Spätestens jetzt weiß jeder Hersteller, welcher Werks-Pilot in der kommenden Saison auf der Gehaltsliste stehen wird. Die in den diversen WM-Klassen nicht aufgelisteten Marken engagieren sich entweder gar nicht oder nur über Teams einiger Landesimporteure.WM 125 cm³:Husqvarna: Alessio Chiodi (I)Moto TM: Philippe Dupasquier (CH)KTM: Trampas Parker (USA), Grant Langston (SA)WM 250 cm³:Honda: Stefan Everts (B), Frédéric Bolley (F), Marc Eastwood (GB)Kawasaki: Marnicq Bervoets (B), Pit Beirer (D)KTM: Werner Dewit (B)Suzuki: Leon Giesbers (NL), Joshua Coppins (NZ), Brian Jörgensen (DK)Yamaha: David Vuillemin (F), Mickael Maschio (F), Yves Demaria (F)WM 500 cm³ :Husaberg: Joel Smets (B), Danny Theybers (B)Husqvarna: Darryll King (NZ), Bernd Eckenbach (D), Fabrizio DinizKTM: Viertakt: Shayne King (NZ), Peter Johansson (S)Zweitakt: Rupert Walkner (A), James Marsh (GB), Damien King (NZ)Yamaha: Andrea Bartolini (I), Alessandro Puzar (I)

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote