2. (Archivversion)

Auf der Gegengeraden nach dem Start erreichen die Fahrer kurz vor dem Kurveneingang das erste mal die Höchstgeschwindigkeit von etwa 110 km/h. Ohne das Gas wegzunehmen, wird die Maschine quergestellt und der Drift eingeleitet. Dabei rutscht das Motorrad über beide Räder und wird dadurch stark abgebremst. Wegen der heranfliegenden Barriere braucht es eine gehörige Portion Mut und Erfahrung, an dieser Stelle außen eine Attacke zu reiten und an einem Gegner vorbeizugehen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote