500er Moto Cross-WM in Sittendorf abgesagt (Archivversion) Schneemänner

Bevor er überhaupt gestartet wurde, war der österreichische 500er Moto Cross-WM-Lauf auch schon zu Ende. Schneetreiben, das sich letztlich zu einer zehn Zentimeter dicken Neuschneeschicht über die Piste in Sittendorf bei Wien legte, ließ alle Beteiligten zur Einsicht kommen, daß es besser wäre, wenn nichts wäre. Und so währt noch immer der nach zwei Veranstaltungen gültige WM-Stand: Joel Smets (Foto) führt vor Shayne King und Andrea Bartolini.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote