Abgasreinigung (Archivversion) TWIN-AIR FÜR ZWEITAKTER

Fahrzeug: Zweitakter mit ungeregeltem DreiwegekatalysatorDas Problem: Durch die Verlustschmierung beim Zweitaktmotor sammelt sich im Katalysator allmählich Ölkohle an, der Kat wird wirkungslos und setzt sich zu. Dadurch gibt der Motor auch nur noch einen Bruchteil seiner ursprünglichen Leistung ab.Die Lösung: Über eine Luftdüse im Ansaug- oder Überströmkanal wird das Gemisch bei Konstantfahrt abgemagert. Der zusätzliche Sauerstoff ermöglicht eine bessere Nachverbrennung - sprich weniger Rückstände - im Katalysator. Wie mehrere Meßreihen ergeben haben, wird seine Lebensdauer dadurch mehr als verdoppelt. Damit der Motor beim Beschleunigen wegen zu mageren Gemischs nicht zu ruckeln beginnt, öffnet die Düse erst mit einer gewissen Verzögerung.Selbst bei Zweitaktern ohne Katalysator zeigt die Düse Wirkung: An einem 50er Roller nahm der CO-Ausstoß um Zweidrittel ab, HC und NOX sanken immerhin um die Hälfte. In Großserie verbaut, würden die zusätzlichen Kosten für das Twin-Air-System wohl kaum über zehn Mark liegen.Entwickler: Twin-Tec GmbH, Drachenfelsstraße 8, 53721 Siegburg, Telefon 02241/388109

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote