Achtziger Jahre, Motorradszene der (Archivversion)

1980Yamaha zündet mit der wassergekühlten und ultraleichten RD 350 eine echte Zweitakt-Rakete, Harley verhilft Choppern mit dem 1340er Motor endlich zu würdigem Vortrieb, und Kawasaki implantiert der Z 1000 die erste serienmäßige Einspritzung.1981Turbo-geil wird’s ausgerechnet für die Güllepumpe - Hondas CX 500 Turbo kommt. Yamaha macht mit der TR 1 dank V2-Motor die Tourer mobil, und Suzuki schärft mit der 1100er Katana die Sportklingen.1982Honda tanzt aus der Reihe und bringt mit der VF 750 S einen ersten, leicht kränkelnden V4-Sportler. Triumph leitet den eigenen Abgesang mit dem Vierventiler TSX ein.1983Ein liegender Ziegelstein erweckt BMW aus der Agonie, die K 100 und K 100 RS mit eingespritztem, liegenden Vierzylinder bringen die Bayern technologisch in Front. Kawasaki setzt zunehmend auf Zahnriemen als Antrieb, und Yamaha gebiert mit der XT 600 Ténéré wieder mal einen Enduro-Klassiker.1984Sporterfolge werden versilbert: Yamaha schockt mit der Zweitaktrakete RD 500, BMW stürmt mit der R 80 G/S Paris-Dakar Enduristen-Herzen. Und Kawas GPZ gründet die Klasse der supersportlichen 600er.1985Aprilia profiliert sich mit Rotax-betriebenen Enduros als ernsthafter Motorrad-Hersteller. Honda und Suzuki liefern mit NS 400 und RG 500 Spielzeuge für rasende Zweitakfans aus. BMW kreiert mit der K 75 das ultimative Behördenkrad und Honda mit der VFR den definitiven Sporttourer.1986Die Boxerfans proben den Aufstand, BMW muß die R 100 RS wieder ins Programm heben. Enduros erscheinen allerorten, sogar Laverda mag sich nicht verweigern - 600 Atlas heißt das Stollentier. Honda schickt die unzerstörbare CB 450 S auf den Weltmarkt, und Suzuki wie Yamaha heben ab: Suzuki mit der ersten Serienmaschine mit Alu-Rahmen, der GSX-R 750, und Yamaha mit dem ersten Fünfventiler, der FZ 750, beide mit 100 PS.1987Keine Ruhe im Schacht: Hondas Transalp gehört zwar den Touristen, aber die sensationelle CBR 600 und Yamahas FZR 1000 heizen Sportlerträume an. Kawasaki und Suzuki entdecken mit VN 15 und VS 1400 die Liebe zum fetten Schwermetall.1988Die mißglückte Dart 350 leitet das Ende von Morini ein, Yamahas Flop TDR 250 belegt den Niedergang des Zweitakters. Mut zur Größe zeigen Suzukis Monstersingle DR 750 und Hondas Sixpack GL 1500 Gold Wing. Mit NX 650 Dominator und XRV 650 Africa Twin starten zwei Off Road-Klassiker von Honda, BMW hält dank Paralever mit der R 100 GS wacker dagegen.1989In der Norton Commander kriegt der Wankelmotor seine voraussichtlich letzte Chance, dank K1 gehört auch BMW zum Vierventiler-Club, und MZ begrüßt zweitaktend mit der ETZ 251 die deutsche Einheit.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote