action team-Journal Trainings-Camp

Hier macht Lernen Freude: Das Fahrdynamik-Training des MOTORRAD action team eignet sich für alte Hasen und (Wieder-)Einsteiger

Foto: Bilski
Der Lernerfolg ist quasi programmiert, das ein- oder zweitägige Training auf dem Bosch-Prüfzentrum in Boxberg somit eine Investition, die sich auf jeden Fall auszahlt. Denn das Gelände ist ein perfektes Übungsterrain für Motorrradfahrer: Ein drei Kilometer langes Oval umrahmt die weiteren Teststrecken wie Handlingkurse, Serpentinen wie am Stilfser Joch und im Zentrum eine Asphalt-fläche von dreihundert Meter Durchmesser. Kilometerlange Schräglagenfahrten, unzählige kurvenvarianten auf den verschiedenen Handlingkursen und Bremsübungen auf den unterschiedlichsten Untergründen erlauben zahllose Trainingsmöglichkeiten. Erfahrene Instruktoren helfen den Teilnehmern, an ihrem Fahrkönnen zu feilen. Mit dem Ergebnis, dass nach dem Lehrgang jeder mit wertvollen Erfahrungen heimkehrt. Das Training ist auch für weniger geübte Fahrer geeignet, ein eintägiges Training sollte man allerdings schon besucht haben, um sich nicht überfordert zu fühlen. Für Fahranfänger und Wiedereinsteiger wird vor Ort auch ein Basis-Sicherheits-Training angeboten.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote