Appel, Meik: Interview (Archivversion) Super Moto-Journal: Interview

Supermoto-DM-Pilot Meik Appel will die Revanche beim Stoppie-Weltrekord

? Meik, du hast mit 160 Metern bislang den Stoppie-Weltrekord gehalten. Der Engländer Craig Jones legte nun 220 Meter vor. Folgt die Revanche?Ich habe erst mal geschluckt. 220 Meter sind schon verdammt weit. Nach einer Weile hat die Meldung aber meinen Ehrgeiz geweckt. ? Meik legt also nach? So leicht ist das nicht. Mit meiner 380er-Motocross-KTM geht das jedenfalls nicht. ? Warum?Weil die nicht schneller läuft als 170 km/h und für 220 Meter oder mehr muss ich schon aus 200 km/h herunterbremsen.? Für dich als KTM-Vertragsfahrer kommt dann ja die 950er-Adventure wie gerufen.Ich muss erst probieren, ob das mit diesem langen und hohen Motorrad geht. Jones fuhr auf einer Buell. Die ist superkurz und deswegen ideal für Stoppies. Ich werde es parallel zur Adventure mit einer Aprilia Tuono probieren. ? Und wie viele Überschläge sind bei den Tests einkalkuliert?Überhaupt keine. Ich habe mich bei den Stoppies noch kein einziges Mal in meiner Karriere überschlagen. Und das soll auch so bleiben.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote