Aprilscherze (Archivversion) Grüß-Verbot

Sich fröhlich grüßende Biker könnten
in Zukunft rar werden. Der Grund: Die
EU-Sonderkommission Zweirad in Brüssel
hat ein europaweites Grüß-Verbot für Motorradfahrer beschlossen. Vergehen werden ähnlich schwer bestraft wie
die Handy-Nutzung während der Fahrt. Eine erstmalige Verwarnung kostet 30 Euro. Wiederholungstäter müssen mit bis zu 120 Euro Bußgeld und zwei Punkten
in der Verkehrssünderkartei in Flensburg rechnen. Die neue Regelung tritt exakt
am 1. April 2006 in Kraft.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote