(Archivversion) Temporevolution, die Zweite

Die Telekom läßt keine Gelegenheit aus, ihren lädierten Ruf weiter selbst zu beschädigen. Die groß angekündigte »Temporevolution« von T-Online ging flächendeckend in die Hose, die Kunden zahlten wochenlang für Fehlermeldungen statt für Internet-Zugang. An eine Kostenrückerstattung denkt die Telekom offenbar nicht.Auch die Besucher von MOTORRAD online mußten sich über massive Störungen ärgern. Während der Gebührenzähler munter weiterlief, bekamen sie die unsinnigsten Mitteilungen (»Ihr Paßwort ist falsch«) und mußten Übertragungsfehler hinnehmen. Leider machten die meisten MOTORRAD als Sündenbock aus - zu Unrecht.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote