(Archivversion) Intern

Frisches Blut für die Redaktion MOTORRAD. Das Durchschnittsalter sinkt rapide dank der zwei Neuen im Test und eines Jungredakteurs im Service

Nachdem die preußische Abordnung der Redaktion durch den Abgang des altgedienten Testredakteurs und Ostwestfalen Jürgen »Jupp« Schmitz, 49, ins süße Privatiersleben deutlich geschwächt schien, erfreut sich die Testabteilung an einem neuen Nordlicht, diesmal aus der alten Hansestadt Herford, auch bekannt durch das magenfreundliche Bier gleichen Namens. Stefan Kaschel, 33, (Foto Mitte) hat bereits als Redakteur bei der Fachzeitschrift »stander«, später »Boote« geschrieben, ist Student der Journalistik an der Uni Dortmund (»mach’ ich noch fertig«). Jetzt versucht der verheiratete Kettenraucher die Testarbeit mit der geographischen Weiterbildung der schwäbischen Kollegen zu verbinden. Die letzte Vergleichstestfahrt führte ins Sauerland und nach Ostwestfalen. Diplom-Ingenieur (FH) für Verfahrenstechnik Christian Vetter, 29, (rechts im Bild) aus Heilbronn kümmert sich um korrekte Messungen auf Prüfstand und Rennstrecke. Last but not least stärkt Uli Holzwarth, 34, (links) Ex-Volontär und Ex-Jurastudent, nebenbei intimer Kenner mechanischer Schweizer Uhren, den Service. Der Schwabe schreibt als Besitzer von derzeit drei Honda und einer Buell über Motorradoptimierung und Zubehör.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote