(Archivversion) Lauter Banditen

Lauter Banditen»400 Mark für einen Abend, das ist mein letztes Angebot, billiger kriegen Sie so ein Auto nie im Leben, schließlich ist das ein Oldtimer.« Der Herr am Telefon läßt nicht weiter mit sich handeln, und irgendwie hat er ja recht. Soll er seine Kohle kriegen. Als Daten-Spezialist Siegfried Güttner sowie Technik-Chef Waldemar Schwarz drei Tage später bei der zweifelhaften Auto-Vermietung den Cadillac fürs Aufmacherfoto der Cruiser-Geschichte (siehe Seite 6) abholen wollen, wissen sie, was mit dem Begriff Oldtimer gemeint war: Vor ihnen steht eine Schrotthalde, die aussieht, als sei sie noch nie aus eigener Kraft vorwärts gekommen. Und - surprise, surprise - sie läuft auch nicht. »Kein Problem«, meint der Besitzer. Ladegerät an die Batterie, Vergaser fluten, Startpilot ... zwei Stunden später gibt der V8 den ersten Ton von sich, und irgendwann, nachdem 1000 Kleinigkeiten einigermaßen behoben sind, rollt die Kiste unter markerschütterndem Geklapper vom Hof. Aber gewiß zum letzten Mal, denn die 400 Mark dürften an den Schrotthändler gegangen sein.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote