Artikel über MOTORRADonline in Heft 10/1998

MOTORRAD online feiert Jubiläum

So klappt’s auch mit dem Nachbarn ...

Am 6. April 1998 wurde MOTORRAD Online ein Jahr alt. Bis zur Jubiläumsstunde hatten 1172685 Besucher das Internet-Angebot von Europas größter Motorradzeitschrift genutzt. Rechtzeitig zum Einjährigen lagen erstmals auch offizielle Zahlen der Informationsgesellschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW) vor: Im März 1998 wurden 85028 Besucher und 670093 abgerufene Seiten im elektronischen Medium von MOTORRAD gezählt. Im Bereich der „Special-Interest-Angebote im Internet“ lag MOTORRAD Online damit bei der Zahl der Visits auf Platz 17, bei den Page-Impressions sogar auf Platz 10.
Besonders interessant ist bei den Online-Angeboten zudem das Verhältnis Visits zu Page-Impressions, das aussagt, wie viele Seiten sich der einzelne Besucher durchschnittlich ansieht. Hier liegt MOTORRAD Online nach der IVW-Statistik mit durchschnittlich 7,9 Seiten pro Besucher unangefochten auf Platz eins.
Die hohe Anzahl der gesehenen Seiten beweist die Qualität des Konzepts von MOTORRAD Online - zurückzuführen auf die große Informationstiefe innerhalb des Angebots, auf die ausgeklügelten (Volltext-)Suchfunktionen, die diese Informationen erst richtig nutzbar machen, und das intensiv genutzte Leserforum.
Anzeige
Unerforschte Funktion

Die Gesamtsuche in allen Rubriken zählt zu den überragenden Funktionen von MOTORRAD Online, dennoch wird sie erstaunlich selten genutzt. Ein Grund: Viele Benutzer geben Begriffe so ein, daß sie nicht gefunden werden können, vor allem bei Modellnamen. Wer hier beispielsweise unter „GPZ1100“ alle Datenbanken durchsuchen läßt, wird gerade einmal im Forum fündig. Warum? Weil MOTORRAD generell ein Leerzeichen zwischen die Buchstabenkombination und den Zahlenblock einfügt. Die Zeichenfolge GPZ1100 gibt es demnach höchstens, wenn ein Leser es im Forum so geschrieben hat. Wer dagegen nach „GPZ 1100“ sucht, findet eine Reihe von Einträgen in verschiedenen Rubriken. Dabei kann es passieren, daß er nicht nur Beiträge zur entsprechenden Kawasaki findet, weil die Buchstaben GPZ auch in einer anderen Kombination auftreten können. Beispiel: Wer nach „M 900“ sucht, trifft nicht nur auf die entsprechende Ducati, sondern auf alle Artikel, in denen ein „M“ und die Zahl 900 vorkommen. Grenzt er die Suche auf „Ducati M 900“ ein, kann es wiederum passieren, daß ihm jene Forumsbeiträge entgehen, bei denen der Autor den Namen Ducati nicht erwähnt hat. Um an alle Infos zu kommen, lohnt es sich also, ein bißchen zu experimentieren.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote