Auf Neuem Kurs! (Archivversion) Auf Neuem Kurs!

Als wäre der WM-Kampf nicht spannend genug, gingen die Journalisten beim Grand Prix in Barcelona selbst an den Start. Auf einer Sandpiste der »Kenny Roberts Training Ranch« maßen sie sich im Dirt Track. MOTORRAD-Reporter Friedemann Kirn, der rudimentäre Driftkünste bei lange zurückliegenden Sahara-Ausflügen erworben hatte, zog den Stahlschuh an und rutschte sturzfrei durchs Training. Doch im Rennen verließ ihn das Anfängerglück. Gleich eingangs der ersten engen Linkskurve verhedderte er sich mit einem Gegner und kippte um, wobei die rechte Hand zwischen Lenker und Bremshebel einklemmte. Von Dr. Claudio Costa wegen eines gebrochenen Ringfingers verarztet, erntete Kirn zum Schaden auch noch den Spott der Kollegen. Auf den freundlichen Rat, wie der Schuster bei seinem Leisten zu bleiben, hatte Kirn dank seiner GP-Recherchen einen passenden Konter parat: Selbst Wayne Raineys berühmter Schützling Loris Capirossi war an seinem ersten Dirt Track-Übungstag gestürzt - und hatte sich einen Halswirbel angebrochen!

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote