Auf Tour mit DB Autozug (Archivversion) Reisen auf Gleisen

Wenn die lange Anreise an den Kräften zehrt, Maut und Übernachtungskosten an der Reisekasse knabbern und ewiges Autobahnfahren die Reifen eckig feilt, dann ist der Umstieg auf den Autozug bestimmt eine Über-
legung wert. Bequem und ausgeruht lassen sich so attraktive Motorradreviere in Südeuropa erreichen. Das MOTORRAD action team hat
in Zusammenarbeit mit DB Autozug je drei einwöchige Reisen ab
Narbonne und Livorno aufgelegt, bei denen die Anreise ab Neu-Isenburg bereits enthalten ist. Im Mai stehen das nordspanische Katalonien, die Côte d’Azur abseits des großen Touristenrummels sowie eine Tour durch die wilden Cevennen zur Wahl. Und im September gilt es, das Kurvenparadies Korsika zu erkunden oder die ungezähmten Abruzzen, den höchsten und ursprünglichsten Teil des Apennin. Und last but not least darf eine Reise in die Toskana nicht fehlen:
kulinarisch, kulturell und kurventechnisch ein Hochgenuss. Die Touren im Mai und
im September können auch wie Bausteine miteinander kombiniert werden.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel