Aufrüstung (Archivversion) Aufrüstung

Droht: Kleidungsnorm für Motorradprofis

Für »Otto Normal« ist die Schutzkleidungsnorm nach langem Kampf bekanntlich vom Tisch - für »professionelle Motorradfahrer« rückt sie jedoch näher. Das Europäische Institut für Normung (CEN) hat den entsprechenden Entwurf fertiggestellt und zur Anhöhrung an die nationalen Institute der EU-Mitgliedsländer geschickt. Wenn deren Zustimmung oder Ablehnung sowie Änderungswünsche bis 27. November eingegangen sind, könnte die »Ritterrüstung« von Norwegen bis Sizilien doch für alle Pflicht werden, die »im Beruf oder gegen Entgeld Motorrad fahren«. Genormte Handschuhe, Stiefel, Jacken und Hosen oder Kombis wären dann vom Motorradkurier über den Pizzadienst bis zum Motorradredakteur verbindlich vorgeschrieben.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote