Auftakt zur Trial-WM in San Fruitos de Bages/Spanien (Archivversion) Sonnenaufgang

Weltmeister Marc Colomer wurde beim Trial-WM-Auftakt, ausgerechnet in seiner katalanischen Heimat, gleich zweimal besiegt. In San Fruitos de Bages, östlich von Barcelona, kam es bei den neuerdings zwei unabhängigen Wertungsfahrten pro WM-Veranstaltung zu zwei Siegen der Beta-Werksfahrer. Konnte am ersten Tag noch der Brite Doug Lampkin vor Montesa-Fahrer Colomer und Gas Gas-Mann Tarrés gewinnen, kam am zweiten Tag Lampkins Teamkollege Kenichi Kuroyama wie Phönix aus der Asche und holte nach diskretem Rang neun am Vortag den ersten japansichen Sieg in der Geschichte der Trial-WM.WM-stand: 1. Doug Lampkin (GB) Beta 35 Punkte, 2. Marc Colomer (E) Montesa 34, 3. Kenichi Kuroyama (J) Beta 27, 4. Jordi Tarrés (E) Gas Gas.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote