Ausmotten: Frühjahrsvorbereitungen am Motorrad (Archivversion) Bremsen-Check

Wer bremst verliert - ist ein beliebter Spruch. Aber: Wer nicht bremsen kann, weil die Bremse des Motorrades versagt, verliert auch. Deshalb sollte man unbedingt die Bremsen auf Funktionsfähigkeit überprüfen. Der Flüssigkeitsstand muß stimmen und schon bei geringen Undichtigkeiten heißt es: ab in die Werkstatt. Auch auf die Belagsstärken von Vorder- und Hinterradbremse und die Bremsleitungen sollte man einen Blick werfen. Um den Bremsdruck zu testen, empfiehlt sich die Betätigung von Bremshebel und -pedal im Stand. Auf den ersten Metern Fahrt die Bremsen mehrmals vorsichtig betätigen, um wieder ein Gefühl dafür zu bekommen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote