Ausprobiert (Archivversion) Akrapovic-Winterstopper-Jacke

Softshell heißt der neue Mantel vom Auspuffbauer Akrapovic. Die Funktionsjacke im Kurztest.

Bei der Schalldämmung fahren die Auspuffanlagen von Akrapovic in den MOTORRAD-Tests regelmäßig Bestnoten ein. Mit Funktionsbekleidung will man nun bei der Wärmedämmung des Bikers punkten. Besonders gut zu kalten Ausfahrten im Frühjahr passt die von XS bis XXL er-hältliche Windstopper-Jacke „Softshell“, die MOTORRAD ausprobiert hat. Dank ihres passgenauen, eng anliegenden Zuschnitts lässt sie sich hervorragend mit sportiven Textil- und Lederjacken kombinieren. Bei Testfahrten war man zusammen mit einem langärmligen Funktionsshirt selbst bei Außentemperaturen unter null Grad bestens gerüstet. Für Behaglichkeit sorgen zudem das kuschelweiche Futter und der hohe Stehkragen. Verarbeitung und Qualität rangieren auf hohem Niveau, dazu kommen viele Innen- und Außentaschen sowie ansehnliche Details (Logos, Sticke-reien). Der hochwertige Eindruck bleibt auch nach mehreren Wäschen erhalten. Mit knapp 180 Euro liegt Akrapovic aber deutlich über vergleichbarer Ware. Hier kalkuliert der Hersteller wohl einen satten Fanzuschlag ein.

Fazit: teure, aber bequeme Funktionsjacke, die dank winddichter und wasserabweisender Oberfläche auch als Fahrrad- oder Freizeitjacke eingesetzt werden kann. Nur extrem verfrorene Markenfans werden sich an dem hohen Preis nicht stören.

Preis: 174 Euro
 Bezug: Über den Webshop unter www.akrapovic.com/store

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel