Autohaus Horn, 52355 Düren (Archivversion) Dumm gelaufen

Herr Lemmen, der Mann hinterm Schreibtisch, ist ratlos: »Irgendwie klappt das mit der neuen Software noch nicht.« Erst nach etlichen Minuten gehorcht der Computer. Doch wieder gibt´s ein Problem: Die Kiste will die Fahrgestellnummer der F 650 nicht akzeptieren. Des Rätsels Lösung: Das Straßenverkehrsamt Düren - die Testmaschine wird für jeden Ort neu zugelassen - hat versehentlich die letzte Ziffer im Schein vergessen. Endlich ist alles geklärt. Man geht raus, um das Motorrad anzuschauen. Zur Temperaturanzeige fällt dem BMW-Mann gleich das Richtige ein: »Dann gucken wir doch erst mal, ob auch der Lüfter angeht.« Herr Lemmen bietet von sich aus noch ein Ersatzfahrzeug an und notiert die Telefonnummer des Testers.Als dieser sein Motorrad am nächsten Tag abholt, bekommt er einiges zu hören: »Das Rücklicht war kaputt, ein Ventil viel zu eng, das gibt es sonst eigentlich nie, und den Lüfter haben wir instandgesetzt. Da war schon einiges dran.« Der Horn-Mitarbeiter schaut den Tester versonnen von der Seite an. »Fast wie bei einem Testmotorrad.« Ernst hat er diesen Verdacht wohl nicht genommen, sonst wäre ihm auf immerhin sieben Kilometern Probefahrt das zu stramme Lenkkopflager aufgefallen. Ebenso hätte er bemerken müssen, daß der Vorratsbehälter der Bremsflüssigkeit fast leer war. Fehler PunkteBremsflüssigkeit 0Bremslichtbirne 20Lenkkopflager 0Vorderachsklemmung 20Temperaturanzeige 20Probefahrt 20Reifenluftdruck 20Kettenspannung 10Ventilspiel 10Terminverläßlichkeit 10Krümmerschrauben 5Zündkerzen 5Batteriesäure 5Kupplungsspiel 5Öl-/Filterwechsel 5Blinkerglas 5Summe 160befriedigend

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote