Avon AM 43/44 Distanzia

Anzeige
Reifentyp vorn AM 43 Distanzia
hinten AM 44 Distanzia
Dimension vorn 120/70 R 17
hinten 160/60 R 17
Gewicht vorn 4,2 kg
hinten 5,9 kg
Maximale Profiltiefe vorn 5,0 mm
hinten 7,9 mm
Internet www.avon-motorradreifen.de
Kurvenverhalten Die Problembereiche sportlicher Reifen, Aufstellmoment beim Bremsen oder nervöse Kippeligkeit bei moderater Schräglage, sind für den gutmütigen Distanzia Fremdwörter. Dafür gerät die englische Paarung in Sachen Schräglagen-Haftung als erste des gesamten Testfelds ins Rutschen.
Punkte | Platz
Nassfahrverhalten Englisches Wetter hin oder her, Nässe ist nicht die Stärke des Briten. Zwar überzeugt die AM 43/44-Paarung mit nerven-schonender Grip-Balance zugunsten des Vorderrads, die Haftgrenze ist bei ihr indes recht früh erreicht.
Punkte | Platz
Fazit Auch wenn der Distanzia intern auf die Namenserweiterung Supermoto hört, merkt man diesem Reifen eindeutig seine Ausrichtung für den Einsatz auf Reiseenduros mit all deren Prioritäten wie hohe Laufleistung und Stabilität an. Supermoto-Fans trübt der begrenzte Grip im Trockenen wie auch im Nassen den Spaß.

Motorrad-Urteil:
bedingt empfehlenswerter Reifen, der seine Haftgrenzen sowohl im Trockenen als auch im Nassen früh erreicht.
Punkte | Platz
-

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote