Bahnsport-Schülerklassen (Archivversion) Mit links

Immer links rum? Für über 100 Kids in den Schülerklassen des Bahnsports keine Frage. Mit modifizierten 50er, 60er und 80er Crossern legen die sechs- bis 15jährigen gewaltig den Hebel um. Wobei auf die Mini-Stahlschuhartisten am Ende einer langen Saison mit über 50 Schülerrennen im hessischen Diedenbergen noch ein richtiges Finale wartete.So dominierte in der C-Klasse - die dürfen ihren 80er Cross-Motor schon in spezielle Langbahn-Fahrgestelle stecken - der 13jährige Olchinger Martin Smolinski derart, daß der MSC Olching den Youngster schon im kommenden Jahr in sein Aufgebot für die Speedway-Bundesliga nominierte.In den beiden kleineren Schülerklassen schlägt sich übrigens auch die Damenriege prächtig. Die elfjährige Nadine Frenk holte sich hinter Sieger Sönke Petersen Rang zwei bei den 60ern, ihre neunjährige Schwester Julia bei den 50ern immerhin Rang sechs. Erik Pudel siegte in dieser Klasse.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote