Baja Deutschland (Archivversion) Die Premiere

Baja? Wat´n dat? Also gut: Bajas sind Rallyes, die - mit wenig Navigationsbedarf, dafür umso mehr Herz für Vollgas-Einlagen - vorwiegend in den USA und Südeuropa ausgetragen werden. Nun gab´s die erste Baja Deutschland in einem ehemaligen Tagebaugbiet nahe Leipzig. 50 Kilometer die Rundenlänge, Dakar-Chef Hubert Auriol als Starter und Sand, so weit das Auge reicht – die Verhältnisse in Sachsen-Anhalt hätten für die Premiere authentischer nicht sein können. Deshalb setzte sich auch ein Wüsten-Kämpfer in Szene: Jürgen Mayer, immerhin im Jahr 2000 schon Fünfter bei der Paris-Dakar, dominierte seine Verfolger, den Luxemburger Chrescht Beneké und den Holländer Wim Hutten, jederzeit nach Belieben. Und weil alles glatt ging, freut sich nicht nur Mayer: »Diese Veranstaltung hat noch gewaltiges Potenzial«, meint der KTM-Pilot. Gut so, meint MOTORRAD.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote