Berlin-Hamburg (Archivversion)

Messe-Doppelpack

Ob Berliner oder Hamburger ist nicht nur eine Geschmacksfrage, sondern für Biker vor allem eine von Ort und Zeit. Die Berliner Motorradtage sind seit 18. Januar geöffnet. Das Hamburger Pendant geht vom 25. bis 27. Januar über die Motorrad-Bühne. Geboten wird jeweils ein kompletter Querschnitt der Branche. Alle wichtigen neuen Motorrad-Modelle inklusive. Bei beiden Events gibt’s außerdem noch jede Menge Action rund ums Motorrad. Mehr Informationen sind unter www.berliner-motorrad-tage.de und www.hamburger-motorrad-tage.de zu finden. Das Berliner-Programm von MOTORRAD wurde in Ausgabe 2/2002 vorgestellt. Auch in Hamburg wird die Redaktion mit den bekannten Aktivitäten vor Ort sein.
Anzeige

Super Moto (Archivversion) - Die Kracher

Super Moto ist mehr als Motorradrennen. Denn längst locken nicht nur die Kämpfe um Platz und Sieg die Fans an die Asphalt-Schotter-Kurse. Wenn die Cracks ihre Maschinen in die spektakulären Bremsdrifts werfen oder die Autogrammstunde steigt – die Zuschauer sind in diesem Metier immer hautnah dabei. Weil dies so ist, zeigt auch MOTORRAD für den ungewöhnlichen Sport eine gute Portion Begeisterung. So sehr, dass wir uns in der Saison 2002 intensiver denn je um die schrägen Jungs kümmern werden – zumindest was die Rennen zur Inter-DM der Schrägbremser (siehe Kalender) anbetrifft.Und in dieser obersten Liga wird ordentlich was geboten: Top-Piloten aus ganz Europa, offenes Fahrerlager, höchst moderate Eintrittspreise und eine gute Portion Show nach den Rennen. Verschärfte Drifts sowieso.

Super Moto 2002: Vorschau (Archivversion) - Open

Für die, die in den Startlöchern stehen. Wer hier siegt, der hat wirklich Grund zum Jubeln. In der zweiten Liga des Super-Moto-Sports wird bereits scharf geschossen. Doch der Schweiß lohnt sich: Die Besten steigen in der folgenden Saison in die Prestige-Klasse auf.

Super Moto 2002: Vorschau (Archivversion)

Die Liga der hohen Drehzahlen: 250er-Zweitakter und 450er-Viertakter in einem Feld. Weil jeder Hersteller dafür was im Programm hat, gilt sie als die Spielwiese für Schnupperer und Ambitionierte zugleich - nur die Prestige-Cracks bleiben außen vor.

Super Moto 2002: Vorschau (Archivversion) - MZ-Youngster-Cup

Für Jung-Drifter. Mit Rundum-Sorglos-Paket: eine MZ 125 SM inklusive Lehrgang, Nenngeld, Bekleidung und Betreuung auf den Rennen für gerade mal 3120 Euro. Knapp 6000 Euro Preisgeld winken obendrein. Interesse? Einfach bei MZ (Telefon siehe Adressen) anrufen.

Super Moto 2002: Vorschau (Archivversion) - Amateure

Die Klasse für Hobby-Piloten. Einfach und unkompliziert. Das gilt auch für die Technik. Erlaubt ist, was gefällt. Auf der Strecke ist man unter seinesgleichen. Denn Fortgeschrittene mit Wertungspunkten im Super-Moto-Cup 2001 dürfen hier nur zuschauen.

Super-Moto-Flyer (Archivversion) - Was, Wann, Wo

Renntermine, Trainings, Powerslide-Treffen – in der Super-Moto-Szene geht´s in diesem Jahr rund. Wer im Bilde sein will, der darf sich gern den kostenlosen Flyer von MOTORRAD bestellen. Ein Fax an 0711/182-1781 oder e-mail an gdussler@motorpresse.de mit Name und Adresse genügt. Und noch mehr Infos gibt´s unter der externen Super-Moto-Seite von MOTORRAD: www.supermoto.de

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote