Besuch bei Moto Guzzi (Archivversion) Gute Führung

Zu den alten Eisen von Mandello ging es auf der brandneuen ACTION-TEAM-Reise »oberitalienische Seen«.
Die Führung durchs Werk wurde zwar versagt, doch als Ausgleich ein Besuch des Guzzi-Museums mit besonders qualifizierter Führung versprochen.
Pünktlich tauchte am Portal zum Firmengelände ein
alter Mann mit Stock auf. Wie sich herausstellte, war der
besonders qualifizierte Führer kein Geringerer als Umberto Todero, einer von Carlo Guzzis engsten Vertrauten und Mitentwickler des legendären Moto-Guzzi-V8-Motors. Der 78-Jährige, der seit 61 Jahren
für Moto Guzzi arbeitet und von 1948 bis 1959
die Rennabteilung leitete, führte die ACTION-TEAM-Reisegruppe
allwissend und
mit viel Enthusiasmus durch die heiligen Hallen
des Museums.
Er jedenfalls zählt noch lange nicht zum »alten Eisen«.
 

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote